Den Herbst im Garten genießen – Tipps

von Gartenprofi Kommentieren »

Auch wenn der Sommer vorbei ist, können Sie im Herbst und Winter trotzdem weiterhin Ihren Garten nutzen. Gerade zu dieser Jahreszeit kann der Garten – die richtigen Gartenmöbel und Accessoires vorausgesetzt – ein schöner und ruhiger Rückzugsort sein. Was Sie beachten sollten, um auch die kühleren Abende uneingeschränkt genießen zu können, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Gemütlichkeit, ohne Frieren zu müssen

Einer der Hauptgründe, sich in das Innere der Wohnung zurückzuziehen, sind die niedrigen Temperaturen. Dabei gibt es inzwischen eine große Anzahl von Methoden, auch draußen für annehme Atmosphäre zu sorgen. Optisch romantisch und besonders reizvoll, aber leider nur wenig zweckmäßig, ist natürlich ein offenes Feuer. Aber es muss nicht unbedingt ein Lagerfeuer sein, es gibt auch viele verschiedene Modelle von Feuerkörben und -tonnen, die zwar denselben Zweck erfüllen, jedoch wesentlich pflegeleichter und effizienter sind als eine offene Feuerstelle. Auch Heizstrahler und besonders Terrassenstrahler, die Sie z.B. unter http://www.moebel.de/ finden, erfüllen ihren Zweck in diesem Zusammenhang optimal und benötigen nur ein Minimum an Platz und Aufwand. Nicht zuletzt sind auch die klassischen Mittel wie Wolldecken sehr empfehlenswert, um sich angenehm warm und gemütlich einzurichten.

Wind und Wetter

Neben den Temperaturen trägt auch die Witterung dazu bei, den Aufenthalt im Garten unangenehm werden zu lassen. Doch auch hier gibt es eine Vielzahl von Lösungen, die sich für einen umfassenden Schutz anbieten. Dazu gehört selbstverständlich ein großer Schirm oder ein Pavillon, die im Sommer vor der Sonne und im Herbst vor Regen schützen. Eine gute Planung beim Anlegen des Gartens hilft, windgeschützte Ecken und Winkel für stürmischere Tage zu bieten. Für Abendstunden sollte zudem eine Beleuchtung zur Verfügung stehen.Darüber hinaus sollten Sie natürlich auch über die passenden Gartenmöbel verfügen. Bequeme liegen oder auslandende Gartenstühle machen den Aufenthalt im Freien gleich angenehmer.

Herbstzeit ist Gartenzeit

Auch wenn der Sommer im Garten durchaus seinen Reiz hat, so ist der Herbst, mit dem Duft des kühlen Grüns, nicht weniger reizvoll. Er entwickelt einen ganz eigenen, rustikalen Charme, dem sich nur Wenige entziehen können. Er bietet nämlich ebenso viel Idylle und Naturerlebnis, dabei aber mehr Ruhe und Entspannung und mit den richtigen Möbel und der passenden Umgebung lässt sich der Herbst dann auch draußen traumhaft genießen.

Schreibe einen Kommentar