Archiv für Juni 2012

Die Terrasse – Ein Ort des Wohlbefindens

Wer es sich im Garten so richtig bequem machen will, sollte sich eine schöne Terrasse anlegen. Je nachdem wie groß das Grundstück ist, kann diese auch etwas größer ausfallen.

Die Vier Elemente einer Terrasse

Der Boden

Der Boden einer Terrasse trägt maßgeblich dazu bei die Atmosphäre zu bestimmen. Ein rustikaler Boden aus grobem Bruchstein verleiht eine natürliche und spannende Atmosphäre. Ein glatter Fliesenboden ist dagegen eine sehr gute Oberfläche um auch barfuß auf ihm zu laufen. Außerdem lässt er sich leicht reinigen, vor allem sauber verbundene Fliesen lassen sich auch in den Fliesenzwischenräumen gut säubern. Die Farbauswahl reicht von Schwarz (für ein modernes und neutrales Ambiente) über Naturfarben (für die perfekte Gartenstimmung, natürliche Ausstrahlung und Wohlbefinden) bis hin zu weiß (für Putzsüchtige und Designerterrassen).

Die Beleuchtung

Sie ist bei Dunkelheit ein wichtiges Element. Mit der richtigen Auswahl und Platzierung der Lichter lässt sich ein einmaliges Flair in den Garten zaubern. Designerlampen und Lichterketten können besonders edel aussehen. Als Ziel sollte man sich setzen, dass Lichter nicht nur hübsch, sondern auch sinnvoll angebracht werden. Möchte man zum Beispiel gemeinsam in gesellschaftlicher Runde abends noch eine Runde Karten spielen, ist es gut eine sinnvoll platzierte Lichtquelle in der Nähe des Tisches zu haben. Machen Sie so Terrasse und Garten zu einem Lebensmittelpunktes ihres Heimes. Durch die Anbringung von Leuchten an den Rändern einer Terrasse wirkt diese größer, was vor allem bei größeren Exemplaren zur Geltung kommt.

Die Möblierung

Designermöbel oder doch einfache Sitzgelegenheiten aus dem Gartencenter? Je nach Geschmack kann man die Gartenmöbel variieren und so zwischen edlen Ledergarnituren, die aber immer gut überdacht aufgestellt werden müssen, oder einfachen, aber natürlichen und hübschen Holzgarnituren entscheiden. Diese müssen allerdings auch vor Einbruch des Winters gepflegt werden, um eine lange Haltbarkeit zu garantieren.

Die Lage

Es gibt Terrassen, die liegen direkt an der Terrassentür – Das ist zweckmäßig, wenn man sich kurz in die Sonne legen möchte oder auch öfter am Gartentisch sitzt und gemeinsam zu Abend isst. Allerdings kann man seine Sitzmöglichkeiten auch tiefer im Garten ansiedeln. So kann eine Rundterrasse um einen großen Baum im Zentrum des Gartens besonders hübsch aussehen. Leider hat man im Herbst viele Blätter wegzukehren, dennoch entschädigt die schöne Sommerzeit für diese Arbeit. Mit einer überdachten Laube oder einem einfachen Sonnenschirm schützen Sie sich vor kleinen Insekten, die vom Baum fallen können, sowie von Blättern oder Blüten. In Verbindung mit einem Gartenteich, in dem ein leise plätschernder Brunnen eingelassen wurde, kann eine solche Naturterrasse besonders entspannend wirken. Der Weg vom Haus führt über dicht aneinandergesetzte Steine, die in den Rasen eingesetzt werden.

Billiger Grill von Severin: Der PG 1511 Barbecue Grill

Diesmal möchten wir einen sehr günstigen Grill von Severin vorstellen. Der PG 1511 Barbecue Grill ist ein Elektrogrill mit 2300Watt Leistung. Die innere Wanne dieses Produkts wird mit Wasser gefüllt, sodass die silberne Reflektorwanne vollständig bedeckt ist. Sie dient dazu die Wärme nach oben zu reflektieren, wo auch der große Grillrost angebracht ist. Das Wasser unter dem Grill hat einen weiteren Vorteil: Die Geruch- und Rauchentwicklung wird verringert, sodass der Grill sogar innen nutzbar ist. Trotzdem zeigt die Erfahrung, dass jegliche Grillarten besser draußen verwendet werden sollten, denn trotz Geruchschutz und neuster Technik wird beim Grillvorgang Rauch produziert (z.B. wenn Öl auf die Brennstäbe tropft). Das ist auch nicht vermeidbar, denn Alufolie oder Grillschalen sollten nach Möglichkeit nicht verwendet werden. Das Fett könnte sehr heiß werden und Feuer fangen. Vor allem im Haus kann das sehr gefährlich werden.

Severin PG1511 günstiger Grill für zwei PersonenDer Severin hat eine Grillfläche von ca. 35x25cm und bietet somit genug Fläche um in maximal zwei Durchgängen eine 4-köpfige Familie mit Würstchen und Fleisch zu versorgen. Der Artikel kommt mit einer Stufenverstellung von sechs verschiedenen Temperatureinstellungen und einer Statusleuchte, was vielfältige Möglichkeiten beim Barbecue bietet. Besonders praktisch ist hier die gleichmäßige Wärmeverteilung. So kann das Grillgut gleichmäßig garen. Ebenfalls Pluspunkte sammeln kann der Severin bei der Säuberung, die sehr simpel und schnell durch eine schnelle Abkühlzeit erfolgen kann. Die Verarbeitung des Objektes ist solide. Der Rost ist aus Edelstahl, während die Wanne aus feuerfestem Kunststoff besteht. Alle Elemente können auseinandergenommen werden, um die Reinigung zu erleichtern. Ein Deckel ist nicht vorhanden – Für lange Garzeiten ist der Grill also nicht geeignet. Eine weitere Schwäche für Familien ab vier Personen ist die Größe, denn wer nicht in mehreren Gängen grillen möchte, sollte sich an Modellen mit größeren Grillflächen orientieren.

Kunden im Internet sind durchweg zufrieden und vergeben Topnoten für dieses Modell, das zur Zeit für einen Preis von ca. 25 Euro inkl. Versand im Onlinehandel erhältlich ist.
Wollen Sie einen Grill für den Sommer kaufen? Finden Sie im Grill Shop bei uns die passenden Grillgeräte.

Der Gasgrill Adelaide 2 Woody von Campingaz

 Gasgrill Campingaz Adelaide 2 WoodyDer Gasgrill Adelaide 2 Woody von Campingaz ist die rauchfreie Lösung für mobiles Grillen.
Man ist im Gegensatz zu Elektrogrills auf keine Stromleitungen angewiesen und kann den Grill überall benutzen. Vor allem auf Campingplätzen oder in der freien Natur ist das ein wesentlicher Vorteil.
Der Grillrost besteht aus lackiertem Gusseisen und besonders widerstandsfähig. Eine Reinigung ist mit einfachem Spülmittel und lauwarmem Wasser sehr einfach. Als Ablagemöglichkeit besitzt der Grill auf beiden Seiten je eine kleine Platte aus Holz.
Die Gasmenge und Hitze kann bequem über zwei Drehknöpfe geregelt werden. Die Gaskartuschen werden einfach unter den Grill gestellt und mit Schläuchen angeschlossen. Durch die Rollen an der Unterseite ist der Grill auch während des Einsatzes voll mobil und kann verschoben werden.
Die Gesamtleistung beträgt 9,3 kW. Die Grillfläche ist quadratisch und bietet auf einer 45x45cm großen Fläche genug Platz für größere Portionen Fleisch und Würstchen.
Die Hitze bleibt durch die kompakte Form sehr gut gespeichert und trägt zu einem niedrigen Gasverbrauch bei.
Die Gaskartusche ist nicht im Paket enthalten und muss extra gekauft werden.

Zur Handhabung sollte man noch den einfachen Zusammenbau, sowie die einfache Reinigung erwähnen.

Zusammenfassend können wir diesen Gasgrill uneingeschränkt empfehlen. Er eignet sich für alle möglichen Anlässe und lässt sich auch in einem Mehrfamilienhaus, beispielsweise auf einem Balkon verwenden weil er nicht qualmt und sehr einfach zu handhaben ist.
Der Adelaide 2 Woody ist ein sehr guter Gasgrill und ist bei einem Preis von rund 180-190€ als guten Mittelklassegrill einzuordnen.

Gartenhäuser als Rückzugsort

Ein Gartenhaus ist eine gute Möglichkeit um Abwechslung und einen Rückzugsort im Garten zu schaffen. Es kann aus Holz oder Steinen bestehen und bietet mit verschiedenen Extras teilweise richtige kleine Wohnerlebnisse. Neben der Terrasse ist das Gartenhaus die ultimative Möglichkeit einen Raum zum Sitzen und Entspannen im Garten zu schaffen.

Ein Gartenhaus kann neben dem emotionalen Faktor auch nützlich sein. Stellen Sie sich vor Sie haben in der Garage nur wenig Platz und möchten keinen eigenen Werkzeugschuppen bauen. So bietet sich eine Abstellmöglichkeit der Gartengeräte im eigenen Haus im Garten an. Besonders praktisch ist die Materialeigenschaft des Holzes, welches Feuchtigkeit nicht speichert und nach Außen abgibt. So bleiben Ihre Geräte geschützt und sauber. Ein Gartenhaus muss nicht teuer sein. Es gibt sie bereits für 300 Euro im Fachhandel, bzw. Baumarkt. Suchen Sie ein Gartenhaus? Gartenhäuser kaufen und im Sommer im Garten entspannen, einfach online!

Gartenhäuser und Gartenmöbel können miteinander perfekt harmonieren, indem man eine einheitliche Holzart für Möbel und Baumaterial wählt. Buche ist dabei sehr witterungsbeständig und reiht sich damit zu den Holzarten der Nadelbäume Tanne und Kiefer ein. Eine Imprägnierung ist trotzdem unabdingbar, vor allem wenn man Gartengeräte winterfest machen möchte.
Für fleißige Handwerker gibt es auch zahlreiche Fertigbausätze für Gartenhäuser, die selbst zusammengebaut werden können. Dabei spart man Transportkosten und hat mehr Freiheiten in der Gestaltung des Hauses. Nur wenn dabei auch Stromleitungen und Wasserleitungen gelegt werden müssen, sollte man nach Möglichkeit einen Fachmann beauftragen um die Sicherheit beim Bau und danach zu gewährleisten.

Holz als Material beim Gartenbau

Holz ist schon seit tausenden Jahren das grundlegende Bauelement der Menschen. Bis heute hat sich Holz durch seine vielseitigen Verarbeitungsmöglichkeiten eine große Fangemeinde aufgebaut. Trotz vielen neuartigen und stabilen Stoffen sind Holzhäuser nach wie vor beliebt. Vor allem in Gartenhäusern wird es oft als Verkleidung für Wände, Boden und Dach benutzt. Bei der Wahl eines solchen Hauses sollte man darauf achten, kein Tropenholz zu kaufen, um die Umwelt zu schützen. Es gibt Plantagen auf denen Holz extra für den Massenmarkt angebaut wird.
Bei der Bodengestaltung eines Gartenhauses kann man auch Laminat verwenden. Es ist robust und günstig, außerdem sieht es sehr schön aus und verbreitet eine gemütliche Atmosphäre. Suchen Sie für Ihr Haus das passende Laminat? Laminat kaufen und das bequem via Mausklick.

Laminat lässt sich auf wunderbar auf der Terrasse anbringen. Es ermöglicht so vor allem die leichte Pflege des Untergrunds. Allerdings muss man dann besonders auf einen guten Regenschutz achten, denn Laminat selbst ist nicht wasserdicht. Allerdings gibt es imprägnierte Laminatböden, die auch Feuchtigkeit standhalten. Trotzdem sollte man sie nicht einfach den Wetterverhältnissen aussetzen, um ihre Haltbarkeit deutlich zu erhöhen. Rustikaler wirken Holzplanken als Bodenbelag. Dicht nebeneinandergereiht, sodass keine kleinen Gegenstände zwischen ihnen verschwinden können, wirken sie wie ein gemütlich uriger Bauernhausboden. Bei Holzbrettern ist es, wie auch beim Laminat wichtig, dass sie imprägniert werden, damit sie nicht faulen. Generell sind Bretter aber unempfindlicher und können sorgloser behandelt werden. Wenn man sich auf diesem Untergrund allerdings barfuß bewegen möchte, sollte man dafür sorgen, dass die Bretter gut abgeschliffen sind – denn einen Splitter möchten Sie und Ihre Gäste sicher nicht einfangen.

Holz ist auch ein tolles Material um Zäune und Palisaden zu bauen. Sie sind stabil und sehen toll aus. Vor allem mit besonderen Mustern sehen diese Sichtschutzmöglichkeiten sehr ansprechend aus und wirken nicht wie eine Mauer. Holz ist Natur und es lebt auch nach der Verarbeitung weiter. Es reiht sich so ganz vorzüglich in das restliche Bild des Gartens ein und bereichert ihn in seinem Aussehen. So ist auch Holz auf dem Boden eine gute Möglichkeit den eigenen Garten und das Gartenumfeld zu gestalten.

Gartenmöbel winterfest machen

Der Winter kommt manchmal mit eisigen Temperaturen daher. Während sich winterfeste Pflanzen beispielsweise in ihren Blumenzwiebeln tief unter der Erde genug Wärme speichern können stehen Gartentische und- stühle oft draußen und müssen zweistelligen Minusgraden trotzen.

Damit im nächsten Jahr noch alle Möbel gut aussehen müssen sie auf den Winter vorbereitet werden.

Gartenmöbel aus Plastik

Sie sind sehr angreifbar für Temperaturschwankungen und extrem niedrige Temperaturen. Da Plastik sehr dehnbar ist zieht es sich bei Kälte stark zusammen und wenn es dann wieder wärmer wird besteht die Gefahr, dass das Plastik Risse bekommt und man schließlich bei der ersten Grillparty im Frühling mit dem Stuhl zusammenbricht.
Plastikmöbel sollten gründlich mit einer Bürste oder einem Schwamm und mit etwas Spülmittel gewaschen werden. Dann sollte man sie temperaturgeschützt, beispielsweise in einer Garage lagern.

Gartenmöbel aus Holz

Abdeckplane für Holz und Gartenmöbel
Holzmöbel „leben“. Da sie aus natürlichen Rohstoffen gewonnen werden unterliegt auch dieses Material natürlichen Schwankungen.
Zunächst muss man Holzmöbel von Grünspan und Schmutz befreien. Hierbei sollte man die Tische und Stühle mit grobem Schmirgelpapier bearbeiten, sodass ihre natürliche Farbe wieder sichtbar wird. Um das Material zu imprägnieren nimmt man ein Imprägnieröl aus dem Baumarkt. Vorsicht! Flecken mit solchen Ölen lassen sich nicht mehr aus der Kleidung waschen.
Als Unterstellplatz kommt ein Schuppen oder eine Garage in Frage, wo es luft- und feuchtigkeitsgeschützt ist. Zudem sollten sie mit einer Schutzplane abgedeckt werden.

Metallmöbel

Möbel für den Garten aus Metall sind im Normalfall sehr robust und pflegeleicht. Sie können auch ohne Schutz im Winter draußen stehenbleiben und so überwintern. Trotzdem gibt es dabei einige Dinge, auf die man achten sollte:
Einige Gegenstände sind mit einem Schutzlack überzogen, der das Metall daran hindert zu rosten. Sollte dieser abblättern sollten sie ihn zunächst abfeilen und dann neu auftragen. Man kann diesen Schutzlack ebenfalls im Baumarkt erstehen. Auch kleinste Risse können dazu führen, dass bei Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit der Lack großflächig abbröckelt – Also Augen auf!
Je massiver das Metall ist umso weniger müssen sie es pflegen. Eine gelegentliche Reinigung ist dennoch zu empfehlen.

Sommerschlussverkauf bei Gartengeräten und Gartenmöbeln

Der Sommer neigt sich gen Ende und bald wird es wieder zu kalt um sich draußen ausgiebig mit seinem Garten zu befassen. Während der kalten Jahreszeit ruhen die Gärten Deutschlands meistens und wenig Pflanzen tragen noch Blätter.
Doch der Herbst bringt auch zunächst einige Vorzüge mit sich: Gartenmöbel, Werkzeuge und Rasenmäher werden ausverkauft. Da die Lagerkosten vielen Geschäften zu teuer sind schaffen sie Platz für neue Ware, die der Jahreszeit angemessen ist.
Dabei kann man als Gartenfreund eine Menge Geld sparen. Sie können günstige Gartenmöbel online oder vorzugsweise in großen Warenhäusern, die Zeitangebote zum Thema Garten anboten, kaufen.
Günstige Gartengarnituren im AusverkaufVor allem bei qualitativ hochwertigen Produkten kann man große Gewinne machen. Sie sind gut verarbeitet und je nachdem wofür man sich entscheidet macht es Gartenstühlen oder Gartentischen nichts aus auch den Winter draußen zu überleben.
Elektrische Geräte und Werkzeuge sollten jedoch trocken und geschützt verstaut werden um sie im nächsten Frühjahr wieder voll einsatzfähig benutzen zu können. Lesen Sie mehr zur Aufbewahrung von Gartenmöbeln im Winter in unserem Guide.

Wo billige Gartengeräte kaufen?

Online-Shops

Hier hat man gute Chancen auf günstige Angebote. Diese Händler haben oft nur eine begrenzte Lagerfläche und konzentrieren sich im Winter auf andere Produktarten.

Online-Marktplätze

Ebenfalls ein Anlaufpunkt um reduzierte Ware zu erstehen. Durch die unmittelbare Konkurrenz ist hier der Preisdruck noch höher und die Preise sind somit oft noch günstiger als in den Online-Shops.

Großer Fachhandel (z.B. Hagebaumarkt)

Eher wenig Angebote. Da diese großen Märkte ihr Sortiment in der kalten Jahreszeit nicht umstellen gibt es bei ihnen auch keinen Sommerschlussverkauf beim Zubehör rund um Heim und Garten.

Auf einem Flohmarkt

Wenn sie Glück haben können sie ein Schnäppchen machen und auf einem Flohmarkt gebrauchte Gartenmöbel kaufen.
Schauen Sie in einem Flohmarktverzeichnis http://www.marktcom.de/ nach oder suchen Sie auf Internetplattformen wie Ebay nach gebrauchten Artikeln.
Vielleicht gibt es einige Händler, die nach dem Sommer ihre Gartengarnitur wechseln möchten.

Bosch Isio Akku Strauchschere

Strauchscheren sind meistens als groß und unhandlich bekannt. Doch das muss nicht immer so sein.
Die akkubetriebene Strauchschere Bosch Isio beweist, dass eine solche Schere auch bequem mit einer Hand geführt werden kann.

Sie eignet sich besonders zum Kürzen und Schneiden von kleinen Hecken und Sträuchern. Es können leichte bis mittelstarke Äste durchtrennt werden. Aufgrund ihrer geringen Größe kann man zielgenau und komfortabel schneiden: Die Schnittlänge beträgt 12cm.

Bosch Isio Akku Strauchschere
Der Akku hält ca. 2 Stunden bei andauerndem Betrieb. Das ist je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit leicht verschieden. Wenn der Akku der elektrischen Strauchschere doch mal leer wird kann man ihn in einer knappen Stunde wieder so aufladen, dass sie voll einsatzbereit ist.

Je nachdem welche Pflanzen in ihrem Garten stehen kann man dieses Produkt uneingeschränkt empfehlen:
Vor allem für kleine Hecken ist diese Strauchschere perfekt. Große Hecken sollten mit einer großen elektrischen Schere geschnitten werden.

Das Design ist ansprechend gestaltet und das Gewicht ist gering. Die ISIO von Bosch ist eine gute Strauchschere und für ca. 50-60€ im Garten-Fachhandel zu erwerben.

Kunden von diversen Online-Shops stimmen der positiven Wertung zu und vergaben folgende Punkte:

  • Amazon: 4,5/5 Sternen (9 Bewertungen)
  • Dooyoo: 5/5 Punkten (5 Bewertungen)
  • Yopi: 4,7/5 Punkten (5 Beurteilungen)

Der Gardena 870835 Elektro-Rasenmäher PowerMax 32 E

Der Elektrorasenmäher von Gardena überzeugt vor allem durch seine Handlichkeit. Sein niedriger Radstand und sein geringes Gewicht (nur 9 Kilo) lassen den Rasenmäher auch von zierlichen Personen gut bewegen und Grasflächen schnittgenau mähen.

Gardena PowerMax E32 Elektro Rasenmäher

Die Verarbeitung ist hochwertig und ist trotzdem mit seinen rund 100€ einer günstigen Preisklasse zugehörig.

Der Motor hat eine Leistung von 1200W, was wenig ist. Trotzdem schneidet er auch dichtes und hohes Gras problemlos. Der Stromverbrauch ist im Vergleich zu anderen Rasenmähern gering.

Er ist sehr leise und lässt sich einfach reinigen. Vor allem für einen Schrebergarten ist er gut geeignet.

Gartenbesitzer mit großem Grundstück sollten aufgrund der Schnittbreite und des kompakten Fangkorbs zu einem größeren Modell greifen.

 

Kundenbewertungen, Stand Juli 2010:
Amazon: 5/5 (2 Bewertungen)
Yopi: 2/5 (1 Bewertung)
Dooyoo: 1,79/5 (7 Bewertungen)
Ciao: 3/5 (1 Bewertung)

 

Fiskars Getriebeheckenschere 59cm

Fiskars Getriebeheckenschere 59cm

Die Getriebeheckenschere von Fiskars (Länge 59cm) ist eine manuelle Heckenschere ohne Motor.

Fiskars ist ein Hersteller von Gartengeräten- und Werkzeugen aus Finnland. Typisch für diese Geräte sind die gelb-orangenen Griffe. Die Marke Fiskars steht seit 1649 für Qualität im Bereich Gartenwerkzeug.

Die Fiskars Heckenschere eignet sich besonders zur individuellen Gestaltung von Sträuchern und Hecken und kann ggf. sogar zur Modellierung von Heckenfiguren genutzt werden.

Diese Heckenschere zeichnet sich besonders durch ihr geringes Gewicht und ihre scharfe Klinge aus.

Die Breite der Schneideblätter ist mit 1,5cm allerdings etwas breit geraten.

Bei manuellen Scheren muss man die Klingen der Schere manchmal nachschärfen. Dabei ist Vorsicht geboten. Man darf nicht die inneren geraden Seiten der Klinge abwetzen, sondern muss stets die Seite, welche abflachend nach innen zeigt schärfen, damit die Schnittwirkung nicht beeinträchtigt wird.

Für rund 50€ bekommt man so ein qualitativ hochwertiges Werkzeug, was universell ohne Kabel und Kraftstoff einsetzbar ist.

Kundenbewertungen, Stand Juli 2010:
Amazon: 4,5/5 (6 Bewertungen)